Lateinische Texte Lesen Mit Einem Klick

Die reise zu verbessern Einleitung schreiben für energie

Die standfesten, wiedergegebenen Beziehungen zwischen den gemeinsam geltenden Menschen heißen öffentlich. Diese Beziehungen verbinden die Menschen wie im Prozess ¡¡«® der Tätigkeit aufgrund der Teilung der Funktionen, als auch bei der Teilung der gemeinsam geschaffenen Ergebnisse des Werkes: der fertigen Lebensmittel des Werkes und der Mittel ihrer Bildung. Die ähnlichen Beziehungen von den Besitzern der Erde, der Werkbänke u.a.m. auch den Menschen entzogen der Mittel des Werkes, nannte K.Marx es ist von den Beziehungen, ihm die wichtigste Rolle in des öffentlichen Lebens der Menschen abführend.

Die Anhänger die Richtungen sind davon überzeugt, dass sich die Teile einer beliebigen öffentlichen Einheit, untereinander in der Koordinationsabhängigkeit befinden: gegenseitig aufeinander beeinflussend, werden sie auf bestimmend und bestimmt nicht geteilt.

In die Sphäre des sozialen Lebens reiht sich riesig und die Welt des menschlichen Alltagslebens ein. Gerade geschieht in dieser Sphäre der Mensch, seine primäre der Kinder die Erziehung der Kinder in der Familie und den Mitteln der Familie. Jedoch die letzte viel zu wichtige und komplizierte Sache, damit seinen Individuen und den sozialen Gruppen ganz überlassen konnte. Früh übernimmt es oder spät viele Funktionen der Familie. Die Gesellschaft reiht sich in der Erziehung und der Berufsausbildung aktiv ein.

Im Rahmen der kollektiven Tätigkeit der Menschen, ihre Beziehung zu den Gegenständen, den Produktionsmitteln leistet die bestimmende Einwirkung auf die ganze Lebensweise, hierher ihre Beziehung zu den Mechanismen der Macht, die Weise der Reproduktion des unmittelbaren Lebens, das Lagerhaus des Denkens und aufnehmend.

In der Geschichte existieren abwechselnd, zwei Haupt- Arten der Weltanschauung - "geistig" und "sinnlich" ersetzend, entspricht jedem von denen der Typ der Gesellschaftsordnung (“soziokulturell.

“Die Integralkonzeption" P.Sorokins stammt aus der Idee des unbedingten Bewusstseins im öffentlichen Leben der Menschen, der Charakter der sozialen Gegenstände und der Prozesse klärt sich von den Ideen, den Zielen, und nicht materiell-energetisch, verwendet für ihre Verkörperung. Geistig bestimmt materiell im Leben der Gesellschaft ganz.

Die gerade entgegengesetzten Charakteristiken sind den Gesellschaften des zweiten Typs, die auf der materialistischen Wahrnehmung der Welt gegründet sind, die betonenden sinnlichen Seiten des menschlichen Daseins eigen. Endlich lässt Sorokin die Existenz des Zwischentyps der soziokulturellen Organisation-idealistischen, der harmonisch zu kombinieren die Prinzipien der Geistigkeiten und der Sinnlichkeit strebt "sogar die allgemeine Kultur des Individuums zu (wie am meisten klein kulturell ist das Areal vollständig integriert in ein kausal-Bedeutungssystem nicht. Sie stellt die Koexistenz einer Menge der kulturellen Systeme-teilweisen harmonierend miteinander dar, ist neutral teilweise und es ist der Freund dem Freund-Plus, die Koexistenz einer Menge der Ansammeln, irgendwelcher Weise geratend in die allgemeine Kultur des Individuums und sich senkend dort teilweise.”